Kultur­klubben Merav

April 2012

« Rigtig rigtig fedt | Megafon live »

Formsache

Simon

Auf einem Filmfestival irgendwo in den USA feierte am 1. September 2007 Juno Weltpremiere.

Das hat mit Typografie nicht sonderlich viel zu tun.

Der Grund, Euch diesen Film dennoch ausgerechnet in Formsache ans Herz zu legen, sind die ersten zweieinhalb Minuten. Der Vorspann.

Gesucht hatte ich eigentlich etwas anders, nämlich die Antwort auf die Frage, warum Untertitel immer (und ich sage: immer) schlecht lesbar sind. Meine Suche blieb erfolglos.

Stattdessen stieß ich im Smashing Magazine auf einen lesenswerten (und lesbaren) Artikel über Filmvorspanne.

Und es öffnete sich mir eine neue Welt. Es gibt offenbar Menschen, die sammeln Vorspanne. (Eine Linksammlung findet man am Ende des erwähnten Artikels.)

Besonders gut gefallen hat mir die Seite watchthetitles.com. Dort ist es auch, wo Ihr den Vorspann von Juno sehen und seine Geschichte lesen könnt.

Email: leserbriefe@kulturklubben.de

RSS Feed