Kultur­klubben Merav

Dezember 2012

« Adventskalender 2012 | Rigtig rigtig fedt »

New Year’s Eve

Robert

Ein unterschätztes Genre, die Neujahrsmusik.

The final seconds before the New Year were ticking down. A big, silver ball was sinking lazily toward the earth. The crowd chanted. “10 … 9 … 8 …"

Bill’s hand came to rest at the bottom of the nearly empty popcorn bowl.

“7 … 6 … 5 …”

He nodded.

“4 … 3 … 2 … 1 …”

So endet New Year’s Eve von MC 900 Ft. Jesus’ 1994er Album One Step Ahead of the Spider. Das Stück ist leider nicht online zu finden, dafür der Titel If I Only Had A Brain, mit einem von Spike Jonze gedrehten Video. (Alternativ auch auf YouTube mit Beavis and Butthead.)

Ein weiteres Stück namens New Year’s Eve gibt es von Testbild. Ursprünglich als mittlerweile vergriffene [sic!] MP3-Single veröffentlicht, ist es nun in der an Heiligabend veröffentlichten Testbild-Retrospektive Where Did This Begin? und hier im Kulturklubben zu hören:

Fireworks and mirth
Dancing in Technicolor firth
Gliding lanterns of imploded dreams
– this is New Year’s Eve, covertly

Ebenfalls anschauen und anhören kann man sich Codys Another Year. Hatten wir schon im Februar, aber genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt es mal wieder aufzulegen.

[MC 900 Ft. Jesus] [Testbild] [Cody]
Email: leserbriefe@kulturklubben.de

RSS Feed