Kultur­klubben Merav

August 2012

« Totokoko | Danskhall »

Wool Strings – Our Spring to their Summer

Robert

Japan-Wochen beim Kulturklubben? Wool Strings jedenfalls kommt aus Kanagawa in Japan und ist das Solo-Projekt von Ryohei Ameda. Der ruhige Sound, als Auswahl die EP „Our Spring to their Summer“, passt gut zur Richtung des zuvor vorgestellten Totokoko-Labels. Kein Zufall natürlich, denn auf diesem Wege hatte ich das Label überhaupt entdeckt.

Als Einflüsse werden auf der Bandcamp-Seite João Gilberto, die Beach Boys und The Pastels genannt. Von Brasilien über Kalifornien nach Schottland. Da kann dann ja nicht mehr viel schiefgehen.

[Wool Strings]
Email: leserbriefe@kulturklubben.de

RSS Feed