Kultur­klubben Merav

August 2012

« From Disco to Disco | Totokoko »

Rigtig rigtig fedt

Simon

Natürlich gibt es auch in Dänemark zahlreiche Indikatoren für den Sommer. Das Wetter gehört nicht dazu. Wohl aber die verkürzten Öffnungszeiten der Blumenläden, der Mangel an Konzerten sowie die Eintönigkeit im Radio. Besonders letzteres macht mir zu schaffen.

Am Abend des 30. Juni hat die diensthabende Musikredakteurin noch schnell ein paar MP3s in den Juli-Ordner geschoben und sich anschließend ebenfalls in den Sommerurlaub verabschiedet. Seitdem sitzt allein der Nachrichtensprecher im Studio und drückt alle drei Stunden auf Replay.

Eine gute Sache hat die ausnahmslose Heavy Rotation: Sedated – ganz offensichtlich die neue Single der dänischen Band Choir of Young Believers.

Die amerikanische Plattenfirma Ghostly International stellt uns den Track freundlicherweise in der Soundcloud zur Verfügung.

Ein Video hingegen gibt es nicht. Und lese ich folgendes, dem Sänger Jannis Noya Makrigiannis zugeschriebenes Zitat in der De:Bug, so bezweifele ich, dass demnächst eines gedreht wird.

Es enttäuscht mich sehr, wenn ich ein schlechtes Video von einer Band sehe, die ich eigentlich mag. Da steckt man so viel Energie in seine Musik und dann hat man ein Video dazu, das einfach nur langweilig und hässlich ist, nur damit irgendwer im Internet darüber schreiben kann.

[Choir of Young Believers]
Email: leserbriefe@kulturklubben.de

RSS Feed